Saturday, November 28, 2009

Liveticker: Türkiyemspor vs. VfL Wolfsburg II

Heute melden wir uns aus dem Jahnsport Park vom Spiel Türkiyem gg. Wolfsburg II


TS spielt mit: Daniel, Murat, Flo, Henning, Rocco, David, Norbert, Yuki, Marcus, Süleyman, Patrik
14:00 Anpfiff
14:06 TS mit 1. Chance, durch Freistoß von Yuki
14:16 Die Gäste sind jetzt stärker und haben mehr vom Spiel
14:19 TS mit ´nem flotten Angriff über links. Patrik kommt bei der Eingabe einen Tick zu spät.
14:40 Insgesamt steht TS gut, jedoch mit Problemen im Spielaufbau.
14:45 Daniel rettet meisterhaft in letzter Sekunde, nach einem Freistoß das 0:0
14:49 Halbzeit 0:0

15:02 Es geht weiter
15:08 Tor für Wolfsburg, im Anschluß an einen Konter. Der sich an eine umstrittene Entscheidung des Schiedsrichters anschloß. Im Wolfsburg Strafraum wird ein Schuß von Norbert abgewehrt, durch einen Spieler der sich dazwischen warf und mit der Hand klärte. Schirie ließ weiterspielen, mit der Folge des 0:1.
15:25 Jetzt spielen für Yuki und Daniel Can und Erkut. TS jetzt wieder das bessere Team. die Wolfsburger warten klug auf Konter
15:27 0:2
15:29 Sauber ausgespielt von den Wolfsburgern 0:3
15:39 Rot für Florian
15:45 TS mit Verletzungspech und ohne das Quentchen Glück. Abpfiff wird herbeigesehnt. TS kömpft aber der VfL steht hinten gut. Für patrik jetzt Denis im Spiel

15:48 Ende

Trainerstimmen:

"Wir wissen um die Stärken Türkiyems und dachten in der zweiten Hälfte kommen wir in die Bredulie gegen ein diszipliniertes Team. Wir hatten Glück mit dem Führungstreffer, denn zuvor hatte Türkiyem die Chance zur eigenen Führung und das Spiel wäre ganz anders verlaufen. Jetzt musste Türkiyem kommen und wir hatten die Gelegenheit für Konter." Wolfsburg Trainer Köster

" Wir haben bis zur Halbzeitpause 1-2 Minichancen für die Wölfe zugelassen. Wir hatten selbst die Chance zur Führung und kassierten durch einen Fehler im Mittelfeld den Gegentreffer. Mit dem Doppelwechsel wollten wir das Spiel drehen, leider ging das nach hinten los. Uns fehlte es dann an spielerischer Qualität und Wolfsburg hat uns unsere Grenzen aufgezeigt. Für uns geht es jedoch gegen den Absteig und gegen Oberneuland wollen wir einen weiteren Grundstein dafür legen um das Saisonziel zu erreichen." Taskin Aksoy

No comments:

Total Pageviews