Friday, April 06, 2018

Weiter geht’s in der Landesliga

Am Sonntag geht es nach drei Wochen Pause auch endlich für Türkiyemspor weiter in der Landesliga Berlin. Am 21. Spieltag empfangen die Blau-Weißen um 14 Uhr im Katzbachstadion den Tabellendreizehnten Lichtenrader BC.

Pünktlich zum diesjährigen 40. Geburtstag hat Türkiyemspor hat einen Lauf. In allen Fünf Punktpflichtspielen konnte Türkiyem gewinnen.   17 zu 2  Tore und 15 Punkte machen Türkiyemspor zum bisher besten Team der Rückrunde. Das zeigt sich auch in der Tabelle. Zum Rückrundenauftakt noch auf dem 4. Platz, stehen die Kreuzberger nun auf Platz 2: Einem Aufstiegsplatz. Doch davon will bei Türkiyemspor niemand sprechen. Saisonhighlight ist das Freundschaftsspiel am 20. Mai im Rahmen der 40-Jahr Feierlichkeiten gegen den Zweitligisten FC Union Berlin.



Denn auch mit dem Momentum des erfolgreichen Rückrundenstartes stehen noch zehn schwere Begegnungen an. Spannend wird es wenn Türkiyemspor dan am 22.4. den Tabellenführer Berolina Stralau empfängt und kurz vor Saisonschluss (10.6) „kommt“ der jetzige Tabellendritte Hilalspor zu einem „Heimspiel“ ins Katzbachstadion. Das erste Kreuzberg-Derby konnte noch Hilalspor für sich entscheiden.


Doch zuerst muss Türkiyemspor am Sonntag zeigen, wie sie die lange Pause genutzt haben. Für die Gäste vom Lichtenrader BC geht es um viel. Mit 21 Punkten stehen sie nur aufgrund des besseren Torverhältnisses nicht auf einem Abstiegsplatz. Das Hinspiel in Lichtenrade ist nur gut drei Monate her. Da trennten sich beide Teams noch 1:1 Unentschieden. Türkiyem führte lange 1:0 durch einen Treffer von Marino Stawrakakis, bis Lichtenrade in der Schlußminute ausgleichen konnte.

No comments:

Total Pageviews