Wednesday, March 28, 2007

Sabah 28.3.07

-- Sabah gazetesinden bir alıntı --



Ein Bericht der Tageszeitung Sabah zu dem Rückzug der C-Mädchen Türkiyemspors bei einem Meisterschaftsspiel gegen Grün Weiß Neukölln. Der Neuköllner Verein verfügt über eine der sportlichen erfolgreichsten Mädchenabteilungen der Stadt, leider auch über eine der härtesten. So viel schon vor geraumer Zeit der raue Umgangston auf dem Spielfeld und am Spielfeldrand durch einzelne Personen auf, die auch in sehr rabiaten Äußerungen gegenüber der Spielerinnen von der Traininsbank der Grün-Weißen ihren Ausdruck fanden. So auch diesmal und diese Äußerungen haben auch ihre Auswirkung auf die Schützlinge auf dem Platz. Nur diesmal entschied sich Türkiyem Trainer Murat Dogan seine Mädchen vor den weiteren rüden Attacken der Neuköllnerinnen zu schützen und nahm sie nach einer Tätlichkeit gegen die Türkiyemsporspielerin Hülya, in der 72. Minute, die der Schiedsrichter ( ebenfalls von Grün Weiß, da der angesetzte Schiedsrichter nicht kam ) nicht ahndete vom Platz. Das Verbandsgericht wird sich nun mit diesem Fall beschäftigen.

This is an article from Sabah newspaper about the withdrawal of Türkiyemspor from a match against Grün Weiß Neukölln. Following a barrage of verbal attacks and insulting language from the coach of Grün-Weiß, his team engaged in a harsh attack on the field. There was a violent attack on Türkiyemspor footballer Hülya, unrecognized by the referee,who is actually from Grün-Weiß himself. After that Türkiyemspor Coach Murat Doğan made the decision to withdraw his team for their own safety. Now it is up to the courts to decide.
Sabah 28.3.07

No comments:

Total Pageviews