Sunday, March 18, 2007

Aktion des NOFV

-- Für Fair play und gegen Rassismus --

Nach den jüngsten Auschreitungen und rassistischen Entgleisungen auf ostdeutschen Fußballplätzen engagiert sich nun auch der Nordostdeutsche Fußballverband gegen Rassismus und Gewalt. Im Rahmen der Kampagne des Verbandes zogen am 20. Spieltag alle Teams der Oberliga mit einem Transparent in die Stadien ein. Unser Bild zeigt die Spieler von Hansa Rostock II und Türkiyemspor mit Vertretern der Jugendabteilung Türkiyemspors beim halten des Transparentes. Dem Oberligaspiel zwischen den beiden Kontrahenten weilten zudem der Vorsitzende des Nordostdeutschen Fußballverbandes Herr Hans Georg Moldenhaur, sowie Lutz Fröhlich und Holger Fuchs dem Spiel bei.


No comments:

Total Pageviews