Wednesday, November 15, 2006

Dreamteam TS Wiedersehen

-- Ein Abend wie im Traum --






Am Freitagabend ( 10.11.) fand der von vielen Türkiyemspor Mitgliedern lang erwartete DreamTeamabend statt. Über 100 ehemalige Spieler, Präsidenten, Funktionäre und Anhänger folgten der Einladung Türkiyemspors zu einem Wiedersehen mit den Helden der 80er und 90er Jahre. Helden der Zeit in welcher Türkiyemspor im alten Westberlin eine nicht nur unverwechselbare Fußballmacht war, sondern auch an die Tür des bezahlten Fußballs klopfte.

Der Abend wurde eingeleitet durch eine Rede von Sedat Kahraman. Es folgten kurze Redebeiträge des heutigen Präsidenten Remzi Kaplan und des ehemaligen Präsidenten Ahmet Erbaş. Die Idee für diesen Abend kam Ayhan Erusta und Sedat Kahraman bei der Organisation der Türkiyemspor Dreamteams, die zusammegesetzt aus ehemaligen Spielern und Vereins-funktionären, an karitativen Turnieren teilnehmen. Beide stellten fest das die Verbundenheit der ehemaligen zum Verein und den ehemaligen Spielern noch immer groß ist und nur einer Zusammenführung bedarf.

Und der Erfolg gab ihnen Recht, alle Beteiligten werden diesen Abend nicht so schnell vergessen, es wurde in Erinnerungen geschwelgt, alte Kontakte neu aufgefrischt, Anekdoten erzählt, gelacht und die Geschichte und Zukunft Türkiyemspor bis in den frühen Morgen besprochen.

Abgerundet wurde die angenehme Athmosphäre durch Video- installationen über Türkiyemspor und diverse Utensilien aus der Geschichte des Vereins die die Wände und Decke des Restaurants Phokaia zierten. Da waren Trikots aus verschiedenen Jahren, Pokale, Fotos und Zeitungsartikel liebevoll zusammengestellt, so dass die nahe Vergangenheit noch einmal in Erinnerung gerufen wurde. Untermalt wurde das ganze durch das üppige Buffet und Live Musik.

Unter den hundert anwesenden Spielern und Funktionären des Vereins waren u.a.:

Goran Markov, Norbert Henkel, Hayri Gündoğdu, Kemal Eraslan, Kazım Binici, Pele Yayla, Ayhan Bilek, Ahmet Akar, Dirk Kunert,Taşkın Aksoy, Ali Abdessemed, Jörg Blüthmann, Mehmet Öztürk, Jörg Riedel, Vedat Beyazit, Bülent Gündoğdu, Beklan Çoşkun, Ergün Pınarbaşı, Kadir Aslan, Şenol Akkaya, Durmuş Ali Matur uvm.

Ein besonderer Dank neben den Gästen gilt den Organisatoren des Abends Sedat Kahraman, Ayhan Erusta und Abdullah Bakırtaş, sowie dem Restaurant Phokaia, welches das wundervolle Buffet bereitgestellt hat.

Hoffen wir, das wir auf das nächste große Wiedersehen nicht allzu lange warten müssen.

No comments:

Total Pageviews