Tuesday, February 04, 2014

--II. Hatun-Sürücü-Tage der Mädchen- und Frauenabteilung Türkiyemspor Berlin--


Pressemitteilung

 “ICH DARF NICHT…”


 Am 7. Februar 2014 jährt sich zum neunten Mal der Todestag von Hatun Sürücü. Hatun Sürücü wollte als junge Frau ein selbstbestimmtes Leben frei von patriarchalischen Strukturen führen und brach damit die Erwartungen ihrer Familie. Am 7. Februar 2005 wurde  sie in Tempelhof an einer Bushaltestelle mit mehreren Kopfschüssen von ihrem Bruder hingerichtet.

 Die Frauen- und Mädchenabteilung Türkiyemspor will das Gedenken an ihr Schicksal aufrecht erhalten und nimmt seit  2013 diesen Tag zum Anlass, in der Abteilung selbst den Themen Selbstbestimmung, Erwachsenwerden und Identität nachzuspüren.
 Dieses Jahr entwickelten die Spielerinnen 35 Fragen aus der Perspektive junger Frauen. Fragen wie “Warum darf ich nicht? Warum habt ihr kein Vertrauen? Was darf man(n) mir verbieten” stellen Werte, Normen und Verhaltensmuster in Frage, fordern heraus und erwarten Antworten.





  • Präsentiert werden diese Fragen am Freitag, den 7 FEB 2014 ab 12 Uhr. 50 Tafeln mit den Fragen der jungen Fußballerinnen werden in fünf verschiedenen Sprachen am Kotti-Süd im öffentlichen Raum zu sehen sein. Die Abteilung will damit eine Diskussion anregen und die Themen öffentlich machen.
Ort: Admiralstr. 1 10999 Berlin

  • Anschließend sprechen Spielerinnen von Türkiyemspor um 15 Uhr bei der Veranstaltung zum Gedenken an Hatun Sürücu am Gedenkstein, dem Ort ihrer Hinrichtung an der Bushaltestelle in Tempelhof.
Ort: Oberlandstraße/Haltestelle Oberlandgarten 12099 Berlin

  • Ab 17 Uhr findet ein offenes DIskussions-Forum zum Thema im Gecekondu der Mietergemeinschaft Kotti & Co statt.
Ort: Admiralstr. 1 10999 Berlin

  • Die diesjährigen Hatun-Sürücü-Tage werden mit einem Frauenfußballturnier abgeschlossen. Seit 2013 richtet die Mädchen- und Frauenabteilung Türkiyemspor Berlin den “Hatun Sürücü Cup” aus. Acht Frauenteams aus Kreuzberg und Neukölln spielen an diesem Gedenkturnier um den Wanderpokal. Das Turnier findet unter der Schirmherrschaft der Arbeits-, Frauen- und Integrationssenatorin Dilek Kolat sowie der Bezirksbürgermeisterin von Friedrichshain - Kreuzberg, Monika Herrmann, statt.
Sonntag 9 FEB ab 10 Uhr
Ort: Sporthalle der Lenau Grundschule Nostizstr. 60 10961 Berlin

 Die Frauen- und Mädchenabteilung Türkiyemspor danken der Kreuzberger Firma Hruby Werbetechnick GmbH für die Unterstützung bei der Herstellung der Tafeln.
Türkiyemspor Berlin Frauen- und Mädchenabteilung (4. Februar 2014)

No comments:

Total Pageviews