Friday, May 07, 2010

Türkiyem gewinnt wieder


Am Freitagabend war es endlich soweit, Türkiyemspor schlug am 32. Spieltag der Regionalliga den Chemnitzer FC mit 2:1 und feiert den ersten Sieg im Jahr 2010.

Mit Bahman Foroutan, als neuem Chefcoach an der Seitenlinie, brachte Türkiyemspor mit einer aufopferungsvoll kämpfenden Elf durch zwei Tore von Ali Avcioglu ( 60´, 67´) den ersten Sieg 2010 unter Dach und Fach. Die Gäste konnten in der 74´ durch Peßolat den Anschlußtreffer erzielen und setzten Türkiyemspor in den letzten Spielminunten stark unter Druck, doch auch hier zeigte sich die geschlossene Mannschaftsleistung aus und so konnte Türkiyemspor um 20:47 den ersten Sieg im Jahr 2010 feiern.

Damit verschaffte sich Türkiyemspor nachhaltig Hoffnung für die kommenden Spiele im Kampf gegen den Abstieg.


Tore:
1:0 Ali Avcıoğlu (60.)
2:0 Ali Avcıoğlu (67.)
2:1 Peßolat (74.)

Türkiyemspor Berlin
Norman Köhlmann – Patrick Häntschke, Enes Çabuk,
Rocco Teichmann, Fatih Altundağ – Süleyman Koç (86. Erkut Ergiligür), Denis Novacic, Demircan Dikmen, Hakan Çankaya, Marcus Steinwarth – Ali Avcıoğlu (80. Norbert Lemcke)

Chemnitzer FC
Pentke - Löwe, Trehkopf, Richter, Thönelt - Garbuschewski, Reinhardt, Vrtelka (57. Peßolat), Becker – Hampf (70. Kellig), Förster (57. Schlosser)

No comments:

Total Pageviews