Wednesday, May 04, 2011

Türkiyem verplichtet Erfolgstrainer


Der 64-jährige DFB A-Lizenz Trainer Bahman Foroutan trainiert seit Mittwoch erneut den Regionalligisten Türkiyemspor. Der ehemalige Auswahltrainer Irans stand schon genau vor einem Jahr an der Seitenlinie bei Türkiyem und schaffte damals mit sensationellen 9 Punkten und 10:1 Toren aus drei Partien den umjubelten Klassenerhalt in der Regionalliga. Somit ist Bahman Foroutan in der Vereinsgeschichte der einzige Trainer ohne Niederlage.


Trotz des sportlichen Erfolges konnte sich der damalig amtierende Vorstand Türkiyemspors nicht zu einer weiteren Zusammenarbeit entschließen. Daraufhin übernahm Foroutan den Trainerposten beim Oberligisten BAK 07 und knüpfte dort an seine sportlichen Erfolge bei Türkiyemspor an, in dem er die Weddinger in die Regionalliga führte. Bahman Fouratan, zugleich Präsident der iranischen Trainervereinigung, möchte bei Türkiyemspor seine unterbrochene Arbeit fortsetzen und freut sich auf sein zweites „Debut“ bei Türkiyemspor am Freitag, den 07.05.2010 gegen den 1. FC Magdeburg. Anstoss ist 19.00 Uhr im Berliner Ludwig Jahn-Sport-Park.
Auch die Presse kann sich freuen, denn mit seinen wortgewandten Analysen belebt der sympathische Weltmann Foroutan jede Pressekonferenz.

Als neuer „alter“ Co-Trainer steht Bahman Fouratan, wie schon im Sensations-Sommer 2010, Kenan Arayici zur Seite. Kenan Arayici ehemaliger Profi aus der Türkei, trainierte Türkiyemspor bis Februar 2011 und war zuvor Co-Trainer der blau-weißen Kreuzberger. Dieser formulierte für die noch ausstehenden vier Ligaspiele sein Ziel: "Wir wollen uns noch mit einem Sieg verabschieden".

Türkiyemspor-Vorsitzender Yalcin Sancar zeigt sich zufrieden: „Uns ist es gelungen mit Bahman Fouratan und Kenan Arayici zwei erfahrene und eingespielte Trainer für Türkiyemspor zurück zu gewinnen. Schon vor einem Jahr standen wir kurz vor einer Zusammenarbeit. Nun können wir gemeinsam nachhaltig an unseren Zielen arbeiten und Türkiyemspor wieder mit sportlichen Erfolgen in der Hauptstadt präsentieren.

No comments:

Total Pageviews