Sunday, June 24, 2007

Türkiyem Allstars beim Avitall-Cup

Beim 3. interreligiösen, von der Kantorin Avitall Gerstetter initiierten und von Türkiyemspor mitorganisierten Avitall Cup am 25.6.07 nahm erneut unter Leitung der Vizepräsidentin des Bundestages, Petra Pau, das Türkiyemspor Allstar Team teil. Wie schon angekündigt setzte sich das Team aus ehemaligen und aktuellen Spielern des Vereins, und sowohl als auch Trainern und Vereinsoffiziellen zusammen. Desweiteren zogen die Hip-Hoper Erci E. und Capman Hakan das blau weiße Türkiyemspor Trikot über.
Die Türkiyemspor Allstars wurden bei dem Turnier, bei dem das Miteinander im Vordergrund steht, dritter und stellten mit Michael Mert Fuß (10 Treffer) und dem Präsidenten Türkiyemspors Celal Bingöl (7 Treffer) die besten Torschützen des Turniers.
Sieger des Turniers wurde das Team des Polizeiabschnittes 52 vor dem Team J-Unit, dem Team der Initiatorin.
In einem Interview mit der "Tageszeitung" fasste Türkiyemspors Präsident Celal Bingöl das Engagement des Vereins beim Avitall-Cup zusammen: " Es ist völlig egal, wie jemand aussieht, wo er herkommt oder welche Religion er hat: Wichtig , das wir alle zusammen ´ne gute Zeit haben."

turkce haber








Saturday, June 23, 2007

Aufstieg perfekt

-- A-Jugend steigt in die Regionalliga auf--
Am 24.7. war es endlich soweit, die A-Jugend von Türkiyemspor konnte das große Ziel als erreicht ansehen. Überglücklich feierten Spieler, Trainer und Vereinsverantwortliche das 0:0 der A-Jugend gegen den Greifswalder SV 04. Nach dem 1:0 Hinspielsieg vom 17.7.07 reichte das unentschieden dem Berliner Meister zum Aufstieg in die Regionnaliga.
GRATULATION !!!
Nach der Ankunft in Berlin Kreuzberg besuchten Fans und Spieler den Avitall-Cup und feierten in der Wiener Straße den gelungenen Saisonabschluß.

türkçe haber

Relegation


Am 24.6 entscheidet sich ob der Berliner Meister die A-Jugend von Türkiyemspor den Aufstieg in die Regionaliga besieglen kann. Nach dem 1:0 Hinspielsieg letzten Sonntag, muß das Team noch einmal alles geben.Viel Glück dem Team um Trainer Hasan Keskin
Für das Rückspiel zur Relegation der A-Jugendteams zum Aufstieg in die Regionalliga hat die Jugendabteilung Türkiyemspor einen Bus organisiert. Karten für den Bus sind noch zu haben. Meldet euch verbindlich an bei Sedat Kahraman unter 0172-3028260 oder sedat-kahraman@web.de

Fußball verbindet

-- Türkiyemspor-Allstars beim 3. Interkonfessionellen Avitalls-Cup --
Das Allstar-Team von Türkiyemspor Berlin (TS-Allstars) tritt am 24. Juni, als Titelverteidiger beim 3. Interkonfessionellen Avitalls-Cup um den begehrten gleichnamigen Pokal gegen den Ball. Dem Allstar-Team gehören verschiedene frühere und aktuelle Spieler sowie ehrenamtliche Mitarbeiter und Freunde Türkiyemspors an.

Für das Türkiyemspor Allstar-Team spielen dieses Jahr :

Michael Mert Fuß (aktiver Spieler bei Tennis Borussia)
Ayhan Erusta (ehemaliger Spieler Türkiyemspors, z.Zt. verantworlicher Leiter Jugend A-B-C)
Ergün Pinarbasi (ehemaliger Spieler Türkiyemspors, z.Zt. aktiver Spieler bei Hilalspor)
Sedat Kahraman (ehemaliger Spieler Türkiyemspors, z.Zt. Jugendtrainer)
Murat Doĝan (ehemaliger Spieler Türkiyemspors, z.Zt. Mädchensportbeauftragter des Vereins)
Fatih Aslan (aktiver Spieler bei Türkiyemspor)
Marc Stillemunkes (aktiver Spieler Türkiyemspor)
Kemal Doĝan (Türkiyemfan)
Celal Bingöl ( z.Zt. 2.Vorsitzender, Kandidat für die Präsidentenwahl des Vereins am 16.6.07)
verstärkt wird das Team durch die Rap-Musiker CapMan und Erci E.

Als Betreuerin für das Türkiyemspor Allstar-Ensemble konnte erneut Petra Pau (Vizepräsidentin des deutschen Bundestages) gewonnen werden.

Gespielt wird:
in einer Gruppe nach dem 3 Punkte Prinzip und in Spielen a 1x15. Min, auf Kleinfeld mit 7 Feldspielern. Bei Punktgleichheit entscheidet das Torverhältnis. Besonders für die Einlagespiele können sich noch fußballinteressierte Mädchen oder ganze Mädchen-Teams bei den Organisatoren melden.

Dieses Jahr nehmen an dem Turnier, das einen Beitrag zur Verständigung zwischen den Religionen leisten möchte, sechs Teams teil. Neben dem mit moslemischen Spielern gespickten Allstars von Türkiyemspor, auch das von Rabbi Andreas Nachama aufgestellte jüdische Team J-Unit, sowie die atheistischen Spieler der Trojan Helmets. Ergänzt wird das diesjährige Teilnehmerfeld durch ein Team des Polizeiabschnittes 52 in Berlin Kreuzberg und durch jeweils ein Team des Lesben-und Schwulenverbandes Deutschlands (LSVD).
Geleitet werden die Spiele erneut vom wie immer wachsamen Christian Ströbele.

Jugendteams von Türkiyemspor (Jungen und Mädchen) führen während der Veranstaltung Einlagespiele durch. Frau Gerstetter eröffnet das Turnier im Sinne des Dialoges mit einem interkonfessionellem Gebet. Für das leibliche Wohl sorgen die Sponsoren und Vorstandmitglieder Türkiyemspors Kap-lan Dönerproduktion und die Firma Dev-Pack. Für den passenden Sound des Sport- und Kulturfestes ist DJ Storm zuständig.




Im Vordergrund dieses „grenzüberschreitenden“ Turniers stehen Freude und Spaß sowie die über den Fußball hinaus gehenden Werte Achtung, Rücksicht und Respekt. Werte, die für das friedvolle Zusammenleben in Vielfalt unverzichtbar sind.

Türkiyemspor unterstützt die von der Kantorin der Jüdischen Gemeinde Berlins, Avitall Gerstetter, ausgehende Initiative für dieses Turnier, sowie die Idee, Fußball als Forum für Verständigung zu nutzen und fungiert dieses mal neben Avitall Gerstettel als CO-Veranstalter.



Das Turnier findet statt am:

Sonntag, dem 24. Juni 2007
von 11.°° bis 17.°° Uhr
Sportplatz Wiener Straße/Görlitzer Park
Berlin Kreuzberg

Saturday, June 16, 2007

Türkiyemspor (A) : Greifswalder SV 04 1:0


Die A-Jugend sorgte nur einen Tag nach der richtungsweisenden Mitgliederversammlung im mit ca. 800 Zuschauern gut gefüllten Katzbachstadion für den gelungenen Start in die Relegation zum Aufstieg in die Regionalliga.
Türkiyemspor bestimmte das Spiel zur Freude der vielen Zuschauer. Nur ein Tor wollte nicht gelingen, bis in der 25. min. Celal Aygün im Strafraum gefoult wurde und der Schiedsrichter auf Elfmeter entschied. Celal schoß selbst und traf.
Auch danach behielt Türkiyemspor weiterhin die Oberhand, nur weitere Tore wollten trotz großer Chancen ncht mehr gelingen. So konnte kurz vor Schluß bei den Türkiyemsporfans noch einmal durchgeatmet werden können, da die Gäste ihre einzige Chance per Konter nicht nutzen konnten.



Das komplette Spiel als Video

turkce










Tuesday, June 12, 2007

17.6.2007 12 Uhr Katzbachdayız

-- Saisonhöhepunkt 2006/2007 --

Der Kreuzberger Sport Club Türkiyemspor Berlin begeht am 17.6.07 ab 12 Uhr den vorläufigen Saisonhöhepunkt. Die A-Jugend Türkiyemspors, aktueller Berliner Meister, spielt um den Aufstieg in die Regionalliga. Gegner ist der Greifswalder SV 04, der Vizemeister Mecklenburg Vorpommerns.

Im Anschluß an das Spiel feiern die Jugendteams des Vereins den Saisonabschluß im Katzbachstadion. Desweiteren stellen sich neue Vereinsgruppen vor: eine Marathon Laufgemeinschaft die in Zukunft die Vereinsfarben vertreten wird und eine Elterninitiative, von Eltern bei Türkiyemspor aktiver SpielerInnen, die die soziale Komponente des Vereins stärken will.
Für das leibliche Wohl wird mit türkischen Spezialitäten gesorgt, Folklore – und Musikdarbietungen runden den Festcharakter ab.

Das Relegationsspiel beginntam 17.6. um 12 Uhr im Berliner Katzbachstadion. Der Eintritt liegt bei 3 Euro. Für Frauen und Jugendliche bis 18 Jahren ist der Eintritt frei.

Türkiyemspor – Greifswalder SV 04
Relegation zum Aufstieg in die Regionalliga
17.6.07 12 Uhr
Katzbachstadion- Katzbachstraße


Das Rückspiel findet am 24.6. in Greifswald statt. Für Fans wird ein Fanbus gechartert. Vorberstellungen können am 17.6. im Stadion, an einem extra eingreichteten Stand abgegeben werden.

Türkiyemspor’da seçim heyecanı


Türkiyemspor 16 Haziran genel seçime girecek.  Saat 15 den itibaren Kreuzberg’in semt meclisini başlayan genel kuruma, yeni yöneticiler seçilecek. Birinci Başkan, Remzi Kaplan, TDU başkanı olarak geçenlerde seçildiği için tekrar aday olmayacak. İkinci başkan, Celal Bingöl, geniş bir liste ile aday olarak oyları toplama hedefleniyor.

-- Wahlen bei Türkiyemspor --

Am 16. Juni findet bei Türkiyemspor die jährliche Mitgliederversammlung statt. Ab 15 Uhr treffen sich die Mitglieder in der Kreuzberger Bezirksverordnetenversammlung im Rathaus Kreuzberg. Der 1. Vorsitzende, Remzi Kaplan, tritt aufgrund seiner Wahl zum Vorsitz der deutsch-türkischen Unternhemervereinigung (TDU) nicht mehr als Kandidat an. Der bisherige Vize, Celal Bingöl, stellt sich mit einer Liste zur Wahl, in der neben Geschäftsleuten auch Persönlichkeiten aus der Berliner Politik aufgeführt sind.

Saturday, June 09, 2007

Finale der respect-gaymes

Endlich war es soweit, seit über einem Jahr läuft die Kampagne für respect und erfuhr am 9.6. den vorläufigen Höhepunkt mit den respect-gaymes im JahnsportPark. Hunderte von Sportlern aus verschiedenen Kulturen und Altersgruppen gepaart, mit Musik und Leckereien an verschiedenen Ständen machten die Veranstaltung zu einem fröhlichen Happening. Zu Beginn der Veranstaltung macht der Pressesprecher Türkiyemspors, Bilinc Isparta, noch einmal deutlich warum sich Türkiyemspor hier engagiert. " Wir selbst sind von Ausgrenzungserfahrungen verschiedenster Art betroffen und wollen uns mit unserem Verein einsetzen für eine Gesellschaft die auf Respekt und gleichen Rechten beruht. Gleiche Rechte für alle ob Migrant oder Deutsch, Mann oder Frau, Schwul oder Hetero."
Bei den respect-gaymes bei denen der Spaß und das verbindende mehr im Vordergrund stand als der sportliche Erfolg, schied das Türkiyemspor Allstars Team schon in der Vorrunde aus. " Wichtig war für uns das gemeinschaftliche Erlebniss und die Message dieser Veranstaltung. Ein großes Lob an die Organisatoren die hier ein wirkliches Event auf die Beine gestellt haben" erläuterte der abgekämpfte aber glückliche Allstars Kicker Cetin Özaydin.

http://www.tagesspiegel.de/sport/;art272,2318079
http://www.zeit.de/2007/26/Homosexuelle




Hoher Besuch bei den D-Mädchen

-- Vizepräsidentin des Bundestages zu Gast bei den D-Mädchen --
Am 9.6.07 fand ein ganz normales Punktspiel der D-Mädchen statt. Nicht ganz normal, denn zu diesem Spiel gegen den FC Union hat sich hoher Besuch angekündigt. Die Vizepräsidentin des Bundestages Frau Petra Pau wollte sich live vor Ort von den Türkiyemspor Girls überzeugen. Und die Mädchen waren angespornt und lieferten eine spannende Partie gegen die starken Unionerinnen. Türkiyemspor konnte durch Tore von Svetlana und Pauline ein 2:2 Unentschieden erringen. Im Anschluß an das Spiel posierten die D-Girls mit der Vizepräsidenten Petra Pau zu einem Erinnerungsfoto. Petra Pau ziegte sich beeindruckt von den Leistungen der Mädchen und dem sozialen Engagement des Vereins. " Das wir so hohen Besuch erfahren konnten, ist Anerkennung und Ansporn zugleich den eingeschlagenen Weg weiterzuführen" erklärte der sichtlich zufriedene Mädchenbeauftrage Türkiyemspors, Murat Dogan.

Total Pageviews