Wednesday, September 06, 2006

Grußwort der Bürgermeisterin

--Liebe Türkiyemspor Gemeinde,--

zuerst einmal herzlichen Glückwunsch zu dem gelungenen Saisonstart an die Kreuzberger Oberliga Vertretung Türkiyemspor. Der Bezirk ist ebenso wie Türkiyemspor unglücklich darüber, dass der Verein seine Heimspiele, besonders zum so wichtigen Saisonbeginn nicht im Kreuzberger Katzbachstadion austragen kann.
Türkiyemspor ist ein Aushängeschild für den Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg und ein lebendiges Beispiel für ein miteinander der Kulturen und Religionen. Türkiyemspor ist ebenso wie unser Bezirk gemischt und international. Besonders an der 1. Herren Mannschaft wird dies diesmal wieder deutlich, in der Spieler aus 6 Nationen miteinander spielen und das hoffentlich weiterhin erfolgreich. Die Jugendarbeit Türkiyemspors ist herausragend und besonders die Gründung eines C-Mädchen Teams neben dem bestehenden Mädchenteam zeigt einmal mehr die gesellschaftliche Aufgabe des Vereines. Es bleibt zu hoffen, dass der Vorstand um Remzi Kaplan diesen eingeschlagenen Weg fortfahren kann und der Bezirk, so schnell wie möglich wieder Türkiyemspor im Katzbachstadion begrüßen kann. Denn unvergessen sind bis heute die Fußballfeste die Türkiyemspor, dort besonders Ende der achtziger bis in die neunziger Jahre hinein feierte. Die Vergangenheit zu wiederholen ist unmöglich, aber mit dem Wissen um unsere Vergangenheit lässt sich die Zukunft gestalten.

Viel Erfolg und das im Fußball nötige Quentchen Glück für die Saison 2006/2007
wünscht dem Verein, seinen Teams, seinen Funktionären und Fans

Cornelia Reinauer
Bürgermeisterin Friedrichshain/Kreuzberg


( Grußwort der Bürgermeisterin anläßlich der Oberligabegegnung zwischen Türkiyemspor und Tennis Borussia 3:2 aus der Stadionzeitung Bizim Takım/September Ausgabe 02)

No comments:

Total Pageviews